Datenschutz

Die Unternehmen der Pöppelmann Gruppe beachten die Datenschutzgesetze. Sofern von uns personenbezogene Daten erhoben werden, nutzen wir diese nur für interne Zwecke, und sie werden nur nach Maßgabe der aktuellen Datenschutzbestimmungen übertragen und/oder gespeichert. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Den Datenschutz können wir allerdings nur für die Nutzung der von uns angebotenen Webseite www.poeppelmann.com sicherstellen. Die nachstehenden Erläuterungen gelten nicht für Webseiten oder Inhalte externer Anbieter, auf die wir verlinken oder verweisen.

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Pöppelmann Gruppe auf dieser Website auf.

1. Bei Aufruf der Internetseite erhobene nicht-personenbezogene Daten

Die Pöppelmann Gruppe erhebt und speichert auf dem Webserver mit Logfiles automatisch Informationen für eine statistische Auswertung, die Ihr Browser beim Aufruf der Internetseite an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem, Besucher-IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die besuchten Seiten, übertragene Datenmenge, die Meldung über den erfolgreichen Abruf und der anfragende Provider. Die IP-Adresse wird von uns lediglich zu Zwecken der Abwehr von Angriffen und der Optimierung unserer Website verwendet und nach sieben Tagen gelöscht.

2. Cookies

Wenn Sie als Nutzer die Internetseiten der Pöppelmann GmbH & Co. KG aufrufen, werden ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die eine bestimmte Zeichenfolge enthält und etwa dafür genutzt werden kann, Ihren Browser eindeutig zu identifizieren. Mit Hilfe von Cookies verbessern wir den Komfort und die Qualität unseres Services, indem zum Beispiel Nutzereinstellungen gespeichert werden. Cookies werden als kleine Textdateien auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert. "Session-Cookies" werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

Eine Nutzung des Angebotes ist auch ohne Cookies möglich. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Sie können die Cookies über die Datenschutzfunktionen ihres Browsers jederzeit von der Festplatte ihres Rechners löschen. In diesem Fall, könnten die Funktionen und die Benutzerfreundlichkeit unserer Internetseiten allerdings eingeschränkt werden.

3. Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören beispielsweise der Name, die Emailadresse oder die Telefonnummer.

Personenbezogene Daten werden von der Pöppelmann Gruppe nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie als Nutzer konkret in die Datenerhebung einwilligen. Bei der Kontaktaufnahme mit der Pöppelmann Gruppe (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Weitere Daten werden nicht erhoben. Ihre Einwilligung zur Speicherung der von uns gespeicherten personenbezogenen Daten können Sie jederzeit durch eine E-Mail, ein Fax oder per Brief widerrufen. Ihren Widerspruch richten Sie bitten stellvertretend für alle Unternehmen der Pöppelmann Gruppe an:

Pöppelmann GmbH & Co. KG

Kunststoffwerk-Werkzeugbau

Bakumer Str. 73

49393 Lohne

Fax: 0 44 42 / 982-112

E-Mail: datenschutz@poeppelmann.com

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

4. Webseiten-Dienste, Tracking und Retargeting

Im Folgenden erläutern wir Ihnen die von uns eingesetzten Webseiten-Dienste, Tracking- und Retargeting-Werkzeuge. Das sind Werkzeuge, die wir etwa zur Reichweitenmessung oder Nutzung unserer Seite sowie für Werbung verwenden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie uns diese beim Besuch unserer Seite erteilt haben.

4.1. Luware RTC Launcher

Wir verwenden den Luware RTC Launcher der Firma Luware AG, um Ihnen die Möglichkeit anzubieten, spontan mit uns in Kontakt zu treten. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Um die Kontaktaufnahme und die Einbindung des Dienstes zu ermöglichen, wird eine Verbindung mit den Servern von Luware in der Schweiz aufgebaut. Die Schweiz verfügt aufgrund des Beschlusses der Kommission über ein angemessenes Datenschutzniveau. Durch den Verbindungsaufbau mit dem Server in der Schweiz wird Luware Ihre IP-Adresse mitgeteilt.

Sie finden weitere Informationen zum Datenschutz auf der Homepage von Luware unter https://www.luware.com/privacy.

4.2. Google-Dienste

Wir verwenden verschiedene Dienste der Google Inc. (nachfolgend „Google“), die im Folgenden einzeln beschrieben sind. Google hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Google, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter folgendem Link: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

4.2.1. Google Analytics

Die Internetseite der Pöppelmann Gruppe benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google zur statistischen Auswertung der Nutzerzugriffe. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.


Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.


Eine Erfassung durch Google Analytics können Sie zusätzlich verhindern und Ihre Einwilligung somit widerrufen, indem Sie auf den Link unten klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website dauerhaft verhindert: Klicken Sie hier, um der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics zu widersprechen.


Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter: https://www.google.com/analytics/terms/de.html. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

4.2.2. Google Dynamic Remarketing

Google Dynamic Remarketing ermöglicht uns, Ihnen nach Besuch unserer Webseite bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen einzublenden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Webseiten durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Webseite festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet nach Aussage von Google nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt.

Wir verwenden Google Dynamic Remarketing zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.

4.2.3. Google Maps

Wir verwenden auf unserer Webseite Google Maps, einen Online-Kartendienst von Google. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch Ihren Besuch auf unserer Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dabei wird Ihre IP-Adresse übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Nutzerkonto bei Google haben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, sind Ihre Daten, also etwa der Besuch unserer Seite, Ihrem Konto zuordenbar. Um das zu vermeiden, können Sie sich vor der Nutzung unserer Webseite bei Google ausloggen.

4.2.4. Google Fonts

Wir verwenden zur Gestaltung unserer Webseiten mit verschiedenen Schriftarten Google Fonts. Zur Einbindung dieser Schriftarten wird auf Server von Google zugegriffen, wodurch Ihre IP-Adresse an diese Server von Google übermittelt wird. Die Server können sich in den USA oder weiteren Servern außerhalb der Europäischen Union befinden. Google verwendet Ihre IP-Adresse nach eigener Aussage nicht zur Verfolgung Ihrer Aktivitäten, sondern lediglich dazu, um die Verwendung von Schriftarten statistisch auszuwerten. Ein Rückschluss auf einzelne Besucher erfolgt durch Google nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz im Hinblick auf Google Fonts finden Sie hier bei Google.

4.3. LinkedIn-Dienste

Wir verwenden verschiedene Dienste der LinkedIn Ireland Unlimited Company (nachfolgend „LinkedIn“). LinkedIn hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich LinkedIn, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie hier.

Die LinkedIn-Dienste verwenden unter anderem Cookies. Wir verwenden die LinkedIn-Dienste zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um die Nutzung unseres Internetauftritts zu analysieren und um einzelne Funktionen und Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können. Beim Aufruf unserer Seite wird eine Verbindung mit den Servern von LinkedIn aufgebaut. Diese Server können sich auch außerhalb der europäischen Union befinden. Sofern Sie ein Konto bei LinkedIn besitzen, kann LinkedIn den Besuch unserer Seite Ihrem Konto zuordnen. Dem können Sie entgegenwirken, indem Sie sich zuvor bei LinkedIn abmelden.

Wir verwenden die folgenden LinkedIn-Dienste:

    LinkedIn Ads / LinkedIn Marketing Solutions zur Verarbeitung von Informationen über Ihr Nutzerverhalten zu Werbezwecken, um Ihnen zielgerichtete Werbung anzuzeigen.

    LinkedIn Analytics zur Verarbeitung von Informationen über Ihr Nutzerverhalten auf unserer Webseite, um die Reichweite unserer Webseite zu messen.

4.4. Outbrain

Wir verwenden auf unserer Webseite verschiedene Werkzeuge von Outbrain UK Ltd. (nachfolgend bezeichnet als: "Outbrain"). Outbrain verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie ermöglichen.

Outbrain ermöglicht uns, Sie auf weiterführende, für Sie ggf. ebenfalls interessante Inhalte auf unserer Webseite sowie auf Webseiten von Dritten hinzuweisen. Die Leseempfehlungen etwa werden auf Grundlage der bisher von Ihnen gelesenen Inhalte bestimmt. Die von Outbrain angezeigten Inhalte werden inhaltlich und technisch von Outbrain automatisch gesteuert und ausgeliefert. Die Anzeige von Leseempfehlungen durch Outbrain auf Grundlage der durch die Cookies übermittelten Informationen erfolgt nur pseudonymisiert, also durch eine generierte Zeichenfolge, die Ihnen zugewiesen ist. Personenbezogene Daten werden darüber hinaus nicht gespeichert. Outbrain erfasst die folgenden Daten:

    Geräte-Quelle

    Browser-Typ

    anonymisierte IP-Adresse des Nutzers.

Zur Anonymisierung der IP-Adresse wird das letzte Oktett der IP-Adresse entfernt.

Neben Outbrain benutzen wir „Outbrain Amplify“ und „Outbrain Pixel“ zu Marketing- und Optimierungszwecken unserer Webseite. Diese Werkzeuge erlauben es uns, Ihr Nutzungsverhalten zu analysieren und unser Angebot zu verbessern.

Weitere Informationen zu Outbrain finden Sie hier: http://www.outbrain.com/de/legal/privacy.

4.5. Tweet Button

Wir verwenden den Tweet Button der Twitter International Company Ireland (nachfolgend „Twitter“). Hiermit ermöglichen wir Ihnen unsere Inhalte per Twitter zu teilen. Durch die Einbindung des Buttons wird Ihre IP-Adresse an Twitter und somit an Server außerhalb der europäischen Union übertragen. Sofern Sie mit einem Twitter-Konto angemeldet sind, kann Twitter den Besuch auf unserer Webseite Ihrem Konto zuordnen.

Twitter hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Twitter, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

Weitere Informationen zu Twitter finden Sie hier: https://twitter.com/de/privacy.

4.6. XING Button

Wir verwenden den XING Button der Firma XING SE (nachfolgend „XING“). Durch die Einbindung des XING-Buttons wird eine Verbindung zu den Servern von XING aufgebaut und Ihre IP-Adresse an XING übertragen. XING kann somit den Besuch unserer Seite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die Zuordnung zu Ihrem Benutzerkonto können Sie verhindern, wenn Sie sich zuvor ausloggen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei XING finden Sie hier: https://www.xing.com/privacy.

4.7. YouTube

Wir verwenden auf unserer Seite vereinzelt YouTube-Videos. Diese Videos sind im „Erweiterten Datenschutzmodus“ von YouTube eingebunden, wobei laut YouTube keine Informationen über Besucher der Website gespeichert werden, solange das Video nicht abgespielt wird. Sollten Sie das Video abspielen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Daten durch YouTube als verantwortliche Stelle verarbeitet werden und diese Verarbeitung von uns nicht weiter beeinflusst werden kann. Wir verweisen für weitere Informationen auf die Datenschutzerklärung von YouTube, die unter folgendem Link zu finden ist: https://www.youtube.com/privacy.

4.8. Facebook

Wir verwenden verschiedene Werkzeuge von Facebook Ireland Ltd. (im Folgenden „Facebook“), um Ihnen interessenbezogene Werbung anzuzeigen indem wir diese an Facebook-Zielgruppen ausliefern lassen. Zur Einbindung der Facebook-Werkzeuge wird eine Verbindung mit dem Server von Facebook aufgebaut, sodass Facebook den Besuch unserer Seite Ihrem Konto zuordnen kann. Diese Server können sich auch außerhalb der europäischen Union befinden. Sie können dies verhindern, indem Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite bei Facebook abmelden. Allerdings findet auch nach Ihrer Abmeldung eine Übermittlung Ihrer IP-Adresse an Facebook statt und Facebook kann möglicherweise weitere Identifizierungsmerkmale von Ihnen in Erfahrung bringen.

Facebook hat sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Facebook, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy.

4.8.1. Facebook Custom Audience

Dieser Dienst ermöglicht es uns, Besuchern unserer Webseite im Rahmen des Besuchs von Facebook oder anderen Webseiten, die ebenfalls Facebook Custom Audience benutzen, zielgerichtete und interessenbasierte Werbung auszuliefern.

4.8.2. Facebook Social Plugins

Durch die Einbindung des Facebook Social Plugins können Sie unsere Inhalte direkt auf Facebook teilen. Für die Einbindung des Plugins wird eine Verbindung mit den Servern von Facebook aufgebaut, sodass Facebook Ihr Benutzerkonto mit dem Besuch unserer Webseite in Verbindung bringen kann.

4.9. Mouseflow

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark, um zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) zu erfassen. So entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen, Mausklicks und Tastaturinteraktion, mit der Absicht, einzelne Besuche dieser Website stichprobenartig als sog. Session-Replays wiederzugeben sowie in Form sog. Heatmaps auszuwerten und daraus potentielle Verbesserungen für diese Website abzuleiten. Die durch Mouseflow erfassten Daten sind nicht personenbezogen und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung und Verarbeitung der erfassten Daten erfolgt innerhalb der EU. Wenn Sie eine Erfassung durch Mouseflow nicht wünschen, können Sie dieser auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, unter dem folgenden Link widersprechen: https://mouseflow.de/opt-out/.

5. Auskunftsrecht und weitere Rechte des Betroffenen

Sie haben das Recht, von der Pöppelmann Gruppe eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

Sie haben das Recht, von der Pöppelmann Gruppe unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

Sie haben das Recht, von der Pöppelmann Gruppe zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

Sie haben das Recht, von der Pöppelmann Gruppe die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z.B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen. Zudem haben Sie in den Fällen des Art. 20 DSGVO ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedsaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Niedersachsen ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen (Kontaktdaten unter: https://www.lfd.niedersachsen.de/wir_ueber_uns/impressum/impressum-56113.html).

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Datenverarbeitung zur behördlichen Aufgabenerfüllung bzw. zum Schutz des öffentlichen Interesses) oder lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte richten Sie den Widerspruch möglichst an: datenschutz@poeppelmann.com.

6. Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen für das Double-Opt-In-Verfahren eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse für die Dauer von 7 Tagen und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst oder in Ihrem Profilbereich erfolgen.

7. WhatsApp Broadcast

Wir verwenden WhatsApp Broadcast Nachrichten der Firma WhatsApp Inc., 1601 Willow Road Menlo Park, California 94025 um Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich TEKU zu informieren. Hierbei wird die verschlüsselte Kommunikation an Server der WhatsApp Inc. in die USA übertragen. Sie erhalten, nachdem Sie sich durch Ihre Einwilligung mit der Nachricht „Start“ an unsere Rufnummer zu dem Dienst angemeldet haben, Informationen aus dem Bereich Pöppelmann TEKU direkt auf Ihr Smartphone. Ihre Telefonnummer wird nur für diesen Zweck verwendet und für die Dauer des Empfangs der Nachrichten gespeichert. Sollten Sie keinen weiteren Empfang der Nachrichten mehr wünschen, senden Sie die Nachricht „Stop“ (ohne Anführungszeichen) an die gleiche Nummer. Der Empfang von Nachrichten wird daraufhin pausiert. Sollten Sie den Empfang der Nachrichten nicht innerhalb von sechs Monaten durch „Start“ fortsetzen, werden wir alle in diesem Zusammenhang gespeicherten Daten von Ihnen löschen. Sollten Sie sich sofort gänzlich von dem Dienst abmelden wollen, senden Sie bitte die Nachricht mit dem Inhalt „Alle Daten entfernen“ an uns. Anschließend erhalten Sie keine weiteren Nachrichten und Ihre personenbezogenen Daten werden aus unserem System gelöscht.

8. Auskunftsrecht, Berichtigung und Löschung personenbezogener Daten

Sie haben jederzeit das Recht auf eine unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person von uns gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftragte der Pöppelmann Gruppe, Herrn Peter Suhren (office@first-privacy.com) erfolgen.

9. Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie über die vorstehenden Erläuterungen hinaus noch Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich dazu an den Datenschutzbeauftragten der Pöppelmann Gruppe:

Herrn Peter Suhren

FIRST PRIVACY GmbH

Konsul-Smidt-Straße 88

28217 Bremen

office@first-privacy.com

10. Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO

Datenschutzhinweise nach Art. 13 und 21 DSGVO

Verantwortlicher:

Für die Datenerhebung und Verarbeitung ist die Pöppelmann Gruppe verantwortlich.

Pöppelmann GmbH & Co. KG

Kunststoffwerk-Werkzeugbau

Bakumer Str. 73

49393 Lohne

Fax: 0 44 42 / 982-112

E-Mail: datenschutz@poeppelmann.com

Freiwillige Angaben:

Wir erheben grundsätzlich nur die Daten, die gesetzlich vorgeschrieben oder zum Vertragsabschluss sowie zur Vertragsdurchführung erforderlich sind oder uns auf Basis einer Einwilligung freiwillig zur Verfügung gestellt wurden. Die Angabe von weiteren Informationen ist freiwillig. Es sind keine negativen Konsequenzen mit der Nichtbereitstellung dieser Daten verbunden. Allerdings kann die Nichtbereitstellung im Einzelfall die nachfolgende Kommunikation erschweren bzw. verzögern.
 

Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung:

Wir verarbeiten die erhobenen Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zweck der Vertragserfüllung oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO mit dem Interesse der Vertragsabwicklung, wenn Sie ein Ansprechpartner einer unserer Geschäftspartner sind. Dies umfasst auch die damit einhergehenden Kundenbetreuung. Falls erforderlich, werden personenbezogene Daten an die Unternehmen weitergegeben, die an der Abwicklung dieses Vertrags beteiligt sind, z.B. Kreditinstitute zur Zahlungsabwicklung. Die zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten werden nach Zweckerfüllung gelöscht und solange nur noch für etwaige Rückfragen bereitgehalten. Die Daten werden nicht gelöscht, sofern nach Vertragsbeendigung noch Forderungen offen sind und eingezogen werden sollen. Im Fall des Bestehens gesetzlicher Aufbewahrungsfristen werden die betroffenen Daten für die Dauer dieser Fristen archiviert.
 

Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

Wir verarbeiten Ihre Daten nur dann zur Wahrung berechtigter Interessen, wenn keine entsprechende Einwilligung vorliegt und auch sonst keine Rechtsgrundlagen für eine Datenverarbeitung ersichtlich sind sowie nur dann, wenn die Voraussetzungen des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO vorliegen, d.h. wenn unsere Interessen an der Datenverarbeitung oder die Interessen eines Dritten im Einzelfall Ihre Interessen, oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen. Die Daten werden gelöscht, wenn das berechtigte Interesse nicht mehr fortbesteht, mindestens aber für die Dauer etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Näheres erfahren Sie unter dem nachfolgenden Punkt „Rechte der betroffenen Person“.
 

Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung:

Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, von uns telefonisch oder per E-Mail über unternehmenseigene Produkte und Dienstleistungen informiert zu werden, erfolgt eine entsprechende Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Ihre Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

 

Datenverarbeitung zu Direktwerbung:

Wir verarbeiten Ihre Daten – soweit zulässig – zum Zwecke der Direktwerbung, insbesondere für den Versand unserer Werbung, wie z.B. Produktinformationen oder Veranstaltungshinweise. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, Sie über neue Produkte, Veranstaltungen und Dienstleistungen zu informieren. Gegen diese Verarbeitung steht jedem Kunden ein eigenes Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt. Sofern Daten ausschließlich zur Direktwerbung gespeichert werden, werden diese nach erfolgtem Widerspruch gelöscht.
 

Datenverarbeitung zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen:

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten, um etwaigen gesetzlichen Pflichten bspw. Gegenüber Finanzbehörden nachkommen zu können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Die rechtliche Verpflichtung ergibt sich u.a. aus § 147 Abgabenordnung (AO). Die Daten werden nach dem gesetzlich vorgesehenen Zeitraum gelöscht soweit nicht ein berechtigtes Interesse an der weiteren Aufbewahrung besteht.

 

Datenempfänger:

Wir übermitteln Ihre Daten nur an Dritte (z. B. an Rechtsanwälte zur Durchsetzung offener Forderungen), sofern eine datenschutzrechtliche Übermittlungsbefugnis (z. B. nach den nach den oben genannten Fallgruppen) besteht. Ihre Daten können von uns zudem an externe Dienstleister (z. B. IT Dienstleister, Unter-nehmen, die Daten vernichten oder archivieren, Druckdienstleister, Cloud Anbieter) weitergegeben werden, welche uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen einer Auftrags-verarbeitung streng weisungsgebunden unterstützen.
Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU bzw. des EWR findet grundsätzlich nicht statt. Sofern eine solche Datenübermittlung doch erfolgt, erfolgt diese ausschließlich in Länder bzgl. derer ein Angemessenheitsbeschluss der EU vorliegt auf Basis eines EU Standardvertrags nach Art. 46 Abs. 2 lit c DSGVO. Auf Ihre Anfrage geben wir Ihnen gerne Einsicht in den Vertrag bzw. stellen Ihnen eine Kopie zur Verfügung. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.
 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Peter Suhren

FIRST PRIVACY GmbH

Konsul-Smidt-Str. 88, 28217 Bremen

Tel: +49 (0) 421 69 66 32-0

Email: office@first-privacy.com

 

Rechte der betroffenen Person:

Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit. Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e (Daten-verarbeitung zur behördlichen Aufgabenerfüllung bzw. zum Schutz des öffentlichen Interesses) oder lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsorts der betroffenen Person oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden. In Niedersachsen ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für den Datenschutz, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover.
 

Hinweis auf ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f erhoben (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen), steht Ihnen das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Bitte richten Sie den Widerspruch möglichst an: datenschutz@poeppelmann.com.

Hinweis auf ein Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Direktwerbung. Gegen diese Verarbeitung steht Ihnen ein eigenes Widerspruchsrecht zu, dessen Ausübung zur Beendigung der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung führt. Bitte richten Sie den Widerspruch möglichst an: marketing@poeppelmann.com